Praktische Ausbildung

Die praktische Ausbildung umfasst Schulung bzw. Weiterbildung im

  • Gas-Schweißen, Löten, Brennschneiden und Plasmaschneiden
  • Lichtbogenhandschweißen von St und CrNi
  • Metall-Schutzgasschweißen von St, CrNi und Al
  • Wolfram-Schutzgasschweißen von St, CrNi, Al, Cu, Titan und Nickel

Alle DIN EN-, sowie DIN EN ISO-Prüfungen können auf Wunsch auch nach AD 2000 HP3 (Zertifikat nach 97/23/EG-Richtlinie zur Herstellung von Druckgeräten - Ausführendes Personal) abgelegt werden.

Alle Lehrgänge werden als Tageslehrgänge angeboten. Die Öffnungszeiten der Ausbildungswerkstatt sind von Montag bis Freitag von 08.00 bis 16.00 Uhr.

Ausbildung und Unterstützung bei der Jobsuche

Raus aus der Arbeitslosigkeit durch Arbeit in einem metallverarbeitenden Unternehmen. Um im Berufsleben gute Chancen auf eine langfristige Beschäftigung zu haben ist eine fundierte Qualifizierung wichtig. Hierfür bieten wir z.B. die modulare Ausbildung zum Internationalen Schweißer an. 

Für die Zielgruppe der geflüchteten Menschen bieten wir die Qualifizierung Schweißen & Sprache an, die neben der Schweißerausbildung auch fachbezogene Sprachkenntnisse trainiert und vermittelt. 

Schweißer mit gültigen Schweißerscheinen nach DIN EN ISO 9606 sind in vielen Branchen gefragt, z.B. im Stahlbau, Schienenfahrzeugbau, Anlagenbau, Maschinenbau oder Rohrleitungsbau uvm. Unsere Unternehmenskontakte zu diesen Branchen vertrauen auf unsere gute schweißtechnische Ausbildung.

Noch während der Ausbildung unterstützen wir alle Kunden in Fragen der Bewerbung. Im Anschluss an die erfolgreiche Schweißerausbildung schaffen wir gemeinsam den Schritt in den Job.

Förderung durch die Agentur für Arbeit/ Ihr Jobcenter

Eine SLV Schweißerausbildung kann durch die Agentur für Arbeit oder Ihrem Jobcenter mit einem Bildungsgutschein gefördert werden. Wir besitzen die dafür nötigen Zulassungen und Zertifikate durch eine fachkundige Stelle.

Gefördert werden Kunden, bei denen die Schweißerausbildung notwendig ist, damit die Arbeitslosigkeit beendet oder eine drohende Arbeitslosigkeit verhindert werden kann oder um einen fehlenden Berufsabschluss nachzuholen. 

Gerne beraten wir Sie über Ihre Möglichkeiten in der Schweißtechnik.

Unser pratisches Lehrgangsangebot

Anmeldeinformationen

Anmeldebeginn, soweit nicht anders vereinbart, ist um 08.00 Uhr.
Termin nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung und Zusendung des ausgefüllten Anmeldeformulars.

Bitte beachten Sie unsere >Teilnahmebedingungen.

 

 

TQ-Berufsanschlussfähige Teilqualifikation

Sie erreichen Ihren beruflichen Einstieg in den Arbeitsmarkt und sichern sich eine dauerhafte Arbeitsstelle durch eine fundierte Ausbildung im gewerblich-technischen Bereich. Wir bieten Ihnen eine kompakte und arbeitsplatznahe modulare Qualifizierung an, die für die Anforderungen der Unternehmen optimiert ist.

Die einzelnen Modul sind von der IHK anerkannt. Zusammen dienen alle Module als Vorbereitungsmodule für die externe Facharbeiterprüfung zum Anlagenmechaniker/zur Anlagenmechanikerin Einsatzgebiet Schweißtechnik

Welche Zielgruppe spricht die berufsanschlussfähige Teilqualifikation (TQ) an?

  • Das Angebot richtet sich an gewerblich-technisch interessierte Frauen und Männer
  • Voraussetzung ist, dass Sie arbeitssuchend (ALG I/ ALG II) gemeldet oder von Arbeitslosigkeit bedroht sind
  • Sie sollten gute Deutschkenntnisse haben, um den Arbeitsanleitungen und Hinweise der Ausbilder verstehen zu können
  • Technisches Verständnis
  • Gute Handfertigkeit
  • Ausdauer, millimetergenaues Arbeiten zu erlernen
  • Erfahrungen im Metall- oder Elektrobereich sind von Vorteil
  • Im Vorfeld findet eine Eignungsfeststellung statt

Begleitung

Zur fachlichen Betreuung stehen jederzeit unsere Ausbilder und Lehrer zur Verfügung. 

 

Schweißen & Sprache

Fortbildung im Schweißen inkl. berufsbezogener Sprachschulung

Nach erfolgreicher Schweißerausbildung unterstützt das SLV Akquise-Team die Schweißer aktiv bei der Arbeitsplatzsuche.

Zu den wesentlichen Vermittlungshemmnissen für Arbeit suchende Bewerber mit Migrationshintergrund zählen vor allem mangelnde anwendungsbezogene Kenntnisse der deutschen Sprache und die realen betrieblichen Anforderungen deutscher Unternehmen.

Zu Beginn des Lehrgangs sollen durch gezieltes Sprachtraining, mit Inhalten aus der allgemeinen Arbeitswelt, mögliche Sprachhemmungen abgebaut werden.

Im weiteren Verlauf liefert der fachlich zu vermittelnde Stoff, der sich an der parallel dazu laufenden praktischen Ausbildung orientiert, die weiteren Inhalte des Sprachtrainings. Im Rahmen des Sprachunterrichts und des Bewerbungstrainings zum Ende der Maßnahme sollen die Teilnehmer Grundlagen im Umgang mit Textverarbeitungssoftware und dem Internet erwerben.

Welche Voraussetzungen sollten erfüllt werden?

  • Eignungsfeststellung der vorhandenen handwerklichen Kenntnisse durch unser Fachkräfte
  • Eignungsfeststellung der vorhandenen sprachlichen Kenntnisse durch unsere Fachkräfte
  • Die Ausbildung richtet sich an arbeitslose ungelernte und angelernte Fachfremde mit geringen deutschen Sprachkenntnissen
  • Die Ausbildung richtet sich an gelernte und ungelernte Metallkräfte mit geringen deutschen Sprachkenntnissen
  • Erfahrungen im Schweißen sind nicht notwendig
  • Technisches lnteresse, gute Handfertigkeit und die Fähigkeit, millimetergenau zu arbeiten
  • Sie sollten persönliches lnteresse an einer Ausbildung mitbringen
  • Ausdauer, die begonnene Ausbildung mit unserer Unterstützung zu beenden

Wie lange dauert die Ausbildung? Was sind die Ziele?

  • Ausbildungdauer: 10 Monate (aufgeteilt auf 3 Module)
  • Ziel der Qualifizierung ist das Erlernen des berufstypischen Sprachgebrauchs
  • Ablegen von arbeitsmarktrelevanten Schweißerprüfungen in Handschweißverfahren
  • E-Lichtbogenhand-Schweißen (111)
  • MAG Metallaktivgas-Schweißen (135)
  • WIG Wolframinertgas-Schweißen (141)
  • Zertifikat Internationaler Schweißer
  • Schweißerprüfungen der weltweit gültigen Norm DIN EN ISO 9606

Aufbau der Qualifizierung

Die Qualifizierung ist in drei Module gegliedert:

  • Modul 1: Schweißprozess E-Schweißen mit berufs- und fachbezogenen Deutschkenntnissen
    • Dauer: 3,5 Monate
    • Schweißverfahren Lichtbogenhand-Schweißen (E)
  • Modul 2: Schweißprozess MAG-Schweißen mit berufs- und fachbezogenen Deutschkenntnissen
    • Dauer: 3,0 Monate (inkl. 2 Wochen Praktikum)
    • Schweißverfahren Metallaktivgas-Schweißen (MAG)  
  • Modul 3: Schweißprozess WIG-Schweißen mit berufs- und fachbezogenen Deutschkenntnissen
    • Dauer: 3,5 Monate (inkl. 2 Wochen Praktikum)
    • Schweißverfahren Wolframinertgas-Schweißen (WIG) 

Jedes Modul schließt ab inklusiv gültiger Schweißerprüfungen nach DIN EN ISO 9606.

Diese Kombination und dieser Aufbau gewährleisten, dass die Teilnehmer nach dem Durchlaufen der drei Module sehr gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt haben, da sie qualifiziert sind und sich fachgerecht am Arbeitsplatz verständigen können.

Was sind die sprachlichen Ausbildungsinhalte?

  • Arbeitsweltorientiertes Sprachtraining in Deutsch
  • Technisches Deutsch, metalltechnisches und schweißtechnisches Grundlagenvokabular
  • Grammatik-Training
  • Arbeitssicherheit
  • Auf das Berufsbild des Schweißers bezogenes fachsprachliches Anwendungstraining
  • Bewerbungstraining
  • Die Sprachschulung erfolgt grundsätzlich begleitend zu der fachpraktischen Ausbildung

 

 

Montageschweißer im Stahl- & Anlagenbau inkl. Führerschein Kl. B

Die Arbeit des Schweißers ist vielfältig. Der Beruf des Schweißers ist im Mittelstand und in der Industrie stark gefragt. Wichtige Arbeitgeber sind neben den Maschinen- und Werkzeug-, und Fahrzeugherstellern auch Betriebe der Versorgungstechnik. Die Schweißerarbeiten können sowohl in der Vormontage in einer Werkstatt als auch in der Endmontage auf Baustellen anfallen.

Für die Arbeiten des Schweißers auf Baustellen vor Ort ist die Flexibilität und Mobilität des Schweißers von großer Bedeutung für das Erreichen der nicht selten entlegenen und wechselnden Arbeitsorte zu branchenüblichen frühen Arbeitszeiten.

Wer kann die Montageschweißer - Ausbildung beginnen?

  • Schweißer
  • arbeitslose- und von Arbeitslosigkeit bedrohte Personen
  • Kunden der Agentur für Arbeit (ALG I)
  • Kunden der Jobcenter (ALG II)

Welche Ausbildungsinhalte werden vermittelt?

•Schweißerausbildung unter Baustellenbedingungen in den Schweißverfahren

•Lichtbogenhand-Schweißen (E-Schweißen)

•Metallaktivgas-Schweißen (MAG-Schweißen)

•Wolframinertgas-Schweißen (WIG-Schweißen)

•Erwerb der entsprechenden Schweißerprüfungen

•Erwerb des Führerscheins Kl. B

Montageschweißer im Bereich Stahlbau inkl. Führerschein Kl. B

  • Ausbildungsdauer 5 Monate
  • Schweißverfahren E-Schweißen & MAG-Schweißen

Montageschweißer im Bereich Anlagenbau inkl. Führerschein Kl. B

  • Ausbildungsdauer 7,75 Monate
  • Schweißverfahren E-Schweißen & WIG-Schweißen

Jeweils zum Ende der Schweißerausbildung findet die Kenntnisvermittlung für den Führerschein statt.Die Fahrstunden erfolgen über eine Koorperation mit einer in der Region ansässigen zertifizierten Fahrschule.

 

Ihr Ansprechpartner

SLV Saarbrücken